LJ Bogen

Statements

  • Ich finde "Tat.Ort Jugend" eine super Sache, weil man dadurch den Anstoß erhält, eine tolle Idee wirklich in ein Projekt umzusetzen. Der positive Nebeneffekt: Dass man beim Austausch neue Leute kennenlernt und zwei unvergessliche Wochenenden miteinander verbringt, wo zugleich auch etwas herauskommt, das sich sehen lassen kann!

    Magdalena Münzer
    LJ Trahütten (LJ Bezirk DL)
  • Für mich startete die Route bis nach Mariazell vor der Haustüre. Ca. 250 km lagen vor mir und meiner Gruppe. Es war sehr anstrengend aber eine sehr schöne Reise quer durch die Steiermark. Ein Highlight für mich war sicherlich der Hochschwab. Bei wunderschönem Wetter gingen wir hinauf. Doch am nächsten Tag spielte das Wetter nicht ganz mit. Bei Nebel und Wind kamen wir trotzdem heil den Berg wieder hinunter.  Nach sieben Tagen Berg auf und Berg ab kamen wir dann voller Freude in Mariazell an. Ich freu mich schon aufs nächste Mal.

    Matthias Loibner
    LJ St. Peter im Sulmtal (LJ Bezirk DL)
  • Der Bundesentscheid Agrar- & Genussolympiade ist eine unglaubliche Erfahrung und ich bin sehr froh dabei gewesen zu sein. Bei den Stationen wurde sehr viel Wissen abverlangt und das Glück und die Geschicklichkeit sind auch nicht zu kurz gekommen.
    Jeder freute sich mit dem Anderen mit und hat unendlich viel Spaß. Die Stimmung ist der Hammer. An so einem Wochenende merkt man, dass man bei der LJ Freunde für's Leben findet.

    Eva Wöls
    LJ Etmißl (LJ Bezirk BM)
  • Bundesentscheid Reden & 4x4 2017: Es ist unglaublich, das Gefühl der Gemeinschaft, das man bei einem Bundesentscheid erlebt. Es ist egal mit wem man redet – die Begeisterung für die Landjugend verbindet und es ist, als ob man sich schon ewig kennen würde. Die Platzierung, die dann im Endeffekt erreicht wird, ist die Draufgabe, aber eigentlich ist es schon ein Gewinn überhaupt zum Bund fahren zu dürfen und dieses Zusammengehörigkeitsgefühl zu erleben. Ein fantastisches Erlebnis, das ich nicht missen möchte.

    Sara Leitner
    LJ Oberwölz (LJ Bezirk MU)
  • 60 Motorsägenakrobaten aus ganz Österreich, darunter 4 Burschen und 2 Mädels aus der Steiermark, 114 DB, jede Menge Sägemehl, viel Holz und ein anständiger Grund zum Feiern - das war der Bundesentscheid Forst 2017!

    Barbara Rinnhofer
    LJ Langenwang (LJ Bezirk MZ)

Facebook


POWERED BY:
ISO certified LJ Balken