LJ Bogen

News

Großer Jahresabschluss der Landjugend Österreich

Das BestOf gilt als Jahreshighlight der Landjugend österreichweit, da hier die besten Projekte Österreichs prämiert, die aufZAQ Zertifikate verliehen, die BundessiegerInnen geehrt und der neue Bundesvorstand vorgestellt werden. Auch steirische Landjugendmitglieder wurden auf die Bühne geholt und der Deutschlandsberger Martin Stieglbauer geht sein drittes Jahr als Bundesleiter der Landjugend Österreich an.

Steirische Projekte wurden ausgezeichnet

 

Das große Highlight des BestOf 2017 stellte die Bundesprojektprämierung dar. Jedes Bundesland durfte dafür maximal fünf Regional- und ein Landesprojekt für die Bewertung einreichen.

In der Kategorie „Silber“ wurden gleich drei Projekte ausgezeichnet. Die LJ St. Johann im Saggautal (LJ Bezirk LB) mit ihrem Bauprojekt „A Platzerl für an Jed´n“ und die Landjugend Bezirk Liezen mit dem landwirtschaftlichen Aufklärungsprojekt „Lila Kuh – die Farbe ändert sich im Nu“ holten sich, genauso wie das Landesprojekt „Schmankerl-Date – Lass dich einkochen!“, die Silbermedaille ab. Mit Bronze wurde das Sozialprojekt „Hund trifft auf Handicap“ der LJ Spielberg (LJ Bezirk KF) ausgezeichnet.

Das Sozialprojekt der LJ Aflenz (LJ Bezirk BM) „Gemeinsamkeiten gibt es überall – lasst uns gemeinsam die Kräfte bündeln!“ sowie das Renovierungsprojekt „Mit dem Jugendraum durch das Feistritztal““ der LJ Anger (LJ Bezirk WZ) wurden ausgezeichnet.

 


SteirerInnen als zertifizierte SpitzenfunktionärInnen

 

Jedes Jahr haben ausgewählte FunktionärInnen der einzelnen Bundesländer die Möglichkeit, die zertifizierte „aufZAQ“-Ausbildung für SpitzenfunktionärInnen zu machen. Aus der Steiermark gab es sechs erfolgreiche AbsolventInnen, die im Rahmen des BestOf ihr Zertifikat überreicht bekamen. Zu ihnen zählen Victoria Huss (LJ Bezirk LB), Christina Muhr (LJ Bezirk GU), Simone Pichler (LJ Bezirk MU), Viktor Gugganig  (LJ Bezirk LI), Christian Klug (LJ Bezirk DL) und Martin Klug (LJ Bezirk DL).

 


Ein Sommer mit erfolgreichen Bundesentscheiden

 

Ein „BestOf“ bei dieser Veranstaltung waren auch die BundessiegerInnen der vier Bundesentscheide im vergangenen Sommer. Die Besten der Besten wurden auf die Bühne gebeten, um sie in feierlichem Rahmen nochmals vor den Vorhang zu holen.

Bundesgold in die Steiermark holte diesen Sommer das 4x4 Team aus dem LJ Bezirk Mürzzuschlag mit Andrea Holzer-Rosenmayer, Christine Rothwangl, Andreas Täubl und Robert Thonhofer beim Bundesentscheid 4er-Cup. Auch die LJ St. Peter am Kammersberg (LJ Bezirk MU) wurde für ihre Teilnahme und den erreichten zweiten Platz beim internationalen Projektwettbewerb geehrt.

 



zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken