LJ Bogen

Special Olympics

Special Olympics Weltwinterspiele 2017 - die Landjugend macht mit!

Die Special Olympics Weltwinterspiele für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung werden von 14. bis 25. März 2017 in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein ausgetragen.

 

Daten und Fakten:

* 3.000 Athletinnen und Athleten aus mehr als 110 Ländern

* 1.100 Coaches

* 3.000 freiwillige Helferinnen und Helfer

* 1.000 MedienvertreterInnen

 

Sportarten:

  • Eiskunstlauf, Eisschnelllauf
  • Floor Hockey,Floorball
  • Schneeschuhlauf
  • Schi Alpin, Schi Nordisch, Snowboard
  • Stocksport

 

Veranstaltungen:

* Eröffnungsfeier: 18. März 2017, Planai-Stadion, Schladming (LI)

* Schlussfeier: 24. März 2017, Merkur-Arena (Graz)

 

Austragungsorte:

Messe Congress Graz:

* Floorhockey

* Floorball

* Stockschießen

 

Merkur Eisstadion Graz:

* Eisschnellauf

* Eiskunstlauf

 

Alpine Bewerbe:

Rohrmoos/Untertal

* Ski Alpin

* Snowboard

 

Nordische Bewerbe:

Ramsau am Dachstein

* Ski Nordisch

* Schneeschuhlauf

Anmeldung

Welche Möglichkeiten der Beteiligung gibt es für eure LJ Gruppe?

Alle Angebote findet ihr folgend einzeln aufgelistet bzw. auch im Flyer.

Infos und Anmeldungen zu allen Projekten im LJ Büro unter 0316 / 8050-7150 bzw. landjugend(at)lk-stmk.at!

Anmeldungen sind bis 31. Oktober 2016 möglich!

 

Seid dabei und werdet Teil der Special Olympics World Winter Games 2017!

Host town

Host Town Programm - Die Welt zu Gast bei EUCH!

Vor den Special Olympics Weltwinterspielen 2017 habt ihr die Möglichkeit als Ortsgruppe oder auch als einzelnes Mitglied, den Athletinnen und Athleten einen ersten Eindruck von unserer Heimat zu vermitteln. Im Rahmen des Host Town-Programms von 14. - 16. März 2017 können die TeilnehmerInnen vor dem Beginn der Wettbewerbe Österreich ein wenig kennen lernen und ihr könnt sie dabei unterstützen.

 

Was ist zu tun?

* Ihr unterstützt während des Host Town-Programms die AthletInnen z.B. bei der Ankunft und begleitet sie bei gemeinsamen Ausflügen oder

* Ihr gestaltet selbst im Großraum Graz ein abwechslungsreiches Programm für einen Tag und zeigt ihnen die schönsten Plätze unserer Heimat und bringt ihnen unsere Traditionen näher.

 

Ablauf:

  1. Ihr meldet euch im LJ Büro an und gebt eure Möglichkeiten (Zeit und Personen) bekannt.
  2. Ihr werdet dann einer Gruppe zugeteilt.
  3. Alles weitere wird dann gemeinsam besprochen und geplant.

Fackellauf

Wann:

* 09. bis 18. März 2017 durch 49 Städte Österreichs

 

Wo:

* 15. März 2017 in Lannach, Bruck/Mur, Knittelfeld, Feldbach und Leoben

* 17. März 2017 am Schwarzlsee (Graz)

* 18. März 2017 in Schladming und Ramsau

In diesen Städten werden anlässlich des „Torch Runs“ auch feierliche Zeremonien stattfinden. Das Festprogramm und die Laufstrecke werden von den einzelnen Städten und Gemeinden geplant.

 

Ablauf:

* Wenn ihr euch als Landjugend beim Rahmenprogramm des Fackellaufs einbringen wollt, sprecht euch einfach mit den jeweiligen Gemeinde in eurer Nähe zusammen!

 

 

Siegerehrungen

Siegerehrungen

Die Siegerehrungen sind ein ganz wichtiger und bedeutender Bestandteil der World Winter Games.

Sie sind ein besonderes, emotionales Ereignis für die AthletInnen und BesucherInnen.

Beteiligt euch mit eurer Landjugend bei der Vorbereitung, Abwicklung und Nachbereitung und erlebt die emotionalsten Momente der Special Olympics:

* 19. – 24. März 2017

* Graz, Ramsau & Schladming

* Rund 1.000 Siegerehrungen insgesamt

 

Ablauf:

* Ihr meldet euch im LJ Büro an und gebt bekannt, an welchem Tag ihr Zeit habt und wie viele Personen stellen könnt.

* Im Vorhinein wird es eine Einschulung für alle Beteiligten geben.

Zusammenarbeit mit Betreuungs-Institutionen

Zusammenarbeit mit Betreuungs-Institutionen

Viele kennen es. Man will etwas Nützliches für die Allgemeinheit machen, hat aber keine Ahnung was und mit wem. Jetzt gibt es die Gelegenheit!

Macht mit eurer Ortsgruppe und einer Betreuungs-Institution der steirischen AthletInnen (z.B. Lebenshilfe), die bei den Weltwinterspielen 2017 teilnehmen, gemeinsam ein Projekt (auch als Tat.Ort Jugend-Projekt möglich)!

 

Ablauf:

* Wenn ihr Interesse an einem Projekt habt, meldet euch im LJ Büro an und gebt bekannt, mit welcher Betreuungs-Institution ihr gerne zusammenarbeiten würdet.

* Der Kontakt mit Special Olympics und der Betreuungs-Institution wird hergestellt und der Zusammenarbeit steht nichts mehr im Weg.

 

Folgende Betreuungs-Institutionen der Steiermark werden bei den Weltwinterspielen vertreten sein:

-          Johannes von Gott Pflegezentrum der barmherzigen Brüder, Kainbach bei Graz

        http://www.barmherzige-brueder.at/site/kainbach/home

-          Grazer Flyers, Graz

        http://www.austrianflyers.com/

-          Mosaik-Sport, Graz

        http://www.mosaik-cms.org/

-          NMS Engelsdorf, Graz

        http://www.ibhse.stsnet.at/index.php?option=com_content&view=article&id=71&Itemid=478

-          Sonderschule Rosenhain, Graz

        http://www.schulerosenhain.at/

-          ABZ Steiermark, Graz

        http://www.soziales.steiermark.at/cms/ziel/2462189/DE/

-          Lebenshilfe Hartberg

        http://www.lebenshilfe-stmk.at/cms/index.php?id=hartberg

-          Sportbündel, Aflenz (BM)

        http://www.sportbuendel.at/de

-          Animo Sport, Graz

        http://www.animo-sport.at/

-          Lebenshilfe Graz und Umgebung – TUMAWAS

        http://www.lebenshilfe-guv.at/freizeit

-          Lebenshilfe Judenburg (MT)

-          Jugend am Werk Mureck (SO)

        http://jaw.or.at/einrichtung/s/85

-          Lebenshilfe Leoben (LE)

        http://www.lebenshilfe-leoben.at/cms/

-          Lebenshilfe GUV – Mobile Dienste Voitsberg (VO)

        http://www.lebenshilfe-guv.at/

-          EVS Leoben (LE)

-          Lebenshilfe Radkersburg (SO)

        http://www.lebenshilfe-radkersburg.at/

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken